Im April 2018 kann der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e. V. (BBGM) bereits seinen 7. Geburtstag feiern.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) gewinnt zunehmend an  Bedeutung und wird auch in Zukunft einen immer wichtigeren Stellenwert in unserer modernen Arbeitswelt einnehmen. Dies zeigt sich nicht zuletzt bei der Entwicklung der Mitgliederzahlen des Verbands. Am 29. April 2011 wurde der BBGM e. V. von 7 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben; inzwischen ist die Zahl der Mitglieder auf rund 300 Firmen und Privatpersonen angewachsen.

Hauptziele des BBGM waren von Anfang an die Entwicklung eines einheitlichen Grundverständnisses zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagen, die Vernetzung seiner Mitglieder sowie die Schaffung einheitlicher Qualitätsstandards für die tägliche Arbeit.

In den drei Themengebieten „Information & Orientierung“, „Qualitätssicherung“ sowie „Vernetzung und Politik“ findet die Verbandsarbeit statt. Akteure in der Verbandsarbeit sind die Mitglieder des BBGM e. V. selbst, die sich in Regional- und Projektgruppen zusammengeschlossen haben und dort wertvolle Arbeit leisten sowie der ehrenamtliche Vorstand.

Weiter lesen…