Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. verleiht in diesem Jahr bereits zum 7. Mal den Nachwuchsinnovationspreis „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Der Preis soll die besonderen Verdienste von jungen Menschen um die Entwicklung und Konzipierung von Projekten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement sichtbar machen und einen positiven Anreiz schaffen, sich für die Herausforderungen in diesem Berufsfeld zu begeistern.

Der Nachwuchsinnovationspreis möchte zukunftsorientierte und innovative Methoden fördern, die vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der steigenden Anforderungen an die Arbeitnehmer, ob psychisch oder physischer Art, überzeugen.

Als Preisträger kommen Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen einer BGM-Ausbildung bzw. eines BGM-Studiums (max. 24 Monate nach Abschluss beschäftigt) in Betracht. Mit dem Preis sollen die Idee und das Engagement einer Einzelperson oder studentischen Projektgruppe gewürdigt werden.

Prämiert werden Abschlussarbeiten, einzelne Projekte und Konzepte, die eine praktische Relevanz im Betrieblichen Gesundheitsmanagement auszeichnen. Das Thema ist hierbei komplett freigestellt.

Der Nachwuchsinnovationspreis ist mit 1.000 Euro dotiert und wird am Abend des 10. September 2018 im Rahmen des BGM SUMMIT in Köln verliehen. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018.

Zur Ausschreibung

Jetzt bewerben!