Welche Erfahrungen gibt es mit der Kommunikation und Kooperation der (Fach-)Professionen und betrieblichen Akteure, die für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit verantwortlich sind? Diese Frage beschreibt das zentrale Anliegen einer Umfrage der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal.

Die Umfrage richtet sich an alle, die in der Frage von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit fachlich unterstützend tätig sind, und läuft mindestens bis zum A+A Kongress 2019 in Düsseldorf, wo die Ergebnisse präsentiert werden.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilung: Basi Umfrage

 

Zur Umfrage